'Wie fit bist du?' 14.5.2019

„Wie fit bist du?“ – Volksschule Linz 45 macht bei sportmotorischer Testung des Sportlandes OÖ mit

 „Wie fit bist du?“ will das Sportland Oberösterreich wissen und bietet im Rahmen des gleichnamigen Projekts sportmotorische Testungen für Volksschüler an. Das Interesse der Schulen, dabei zu sein, ist sehr groß. Die Volksschule Linz 45 ist eine rund 180 oö. Volksschulen, die bei dem Projekt mitmachen. Die Schüler der 2. Klassen absolvierten am 14.05.2019 im Turnsaal 8 Teststationen. Unter der Anleitung eines Teams des Sportlandes OÖ durften die Kinder ihre Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit unter Beweis stellen. Die Kinder zeigten großen Einsatz und hatten viel Spaß an diesem Bewegungsvormittag. Zum Abschluss erhielten alle Kinder eine kindgerechte Urkunde mit den Testergebnissen und ein Springseil als Geschenk. Ihre Lehrer und Eltern bekamen eine detaillierte Auswertung sowie eine Informationsbroschüre mit vielen praktischen Tipps und Übungsvorschlägen, um mehr Sport und Bewegung in den Alltag einzubauen. Im kommenden Jahr werden die Kinder der 3. Klasse erneut getestet. So kann beurteilt werden, ob sich die Fitness der Kinder verbessert hat.

Sport und Bewegung sind wichtig für eine ganzheitliche Entwicklung der Kinder. Die sportmotorische Testung soll dazu beitragen Kinder zu motivieren sich mehr zu bewegen, und auch ihre Eltern und Lehrkräfte für die Wichtigkeit von Bewegung in Schule und Alltag sensibilisieren. Sport und Bewegung muss wieder zu einem fixen Bestandteil der Freizeitgestaltung werden. Es lohnt sich dafür die Angebot der örtlichen Vereine zu nutzen. Und zu guter Letzt wäre es wünschenswert, wenn die Eltern als gutes Vorbild vorangehen!

3. Ateliertag 'Karneval der Tiere' am 15. Mai 2019

2. Ateliertag am 3. April 2019

1. Ateliertag "Karneval der Tiere" am 20. März 2019

Info zum Workshop "Tiger" (Ulrike Schuhmayer)

Im ersten Teil dieses Workshops befassten wir uns mit den unterschiedlichsten Tigerarten, sprachen über ihre Lebensräume, über ihre Lebensweise und über den Grund mancher bedrohter Arten.

Im zweiten Teil ließen wir unserer Kreativität freien Lauf. Die Kinder gestalteten ihre eigenen Tigermasken und freuten sich über ihre Meisterwerke!

Titel

Beschreibung

„Der königliche Marsch der Löwen“

Karneval der Tiere

Wissenswertes über den König der Tiere

Bei uns wird gebastelt (Löwenmasken, Kronen …) gesunden und getanzt.

Abschließend wird ein gemeinsamer ‚Marsch‘ einstudiert.

Das Aquarium –

Schillernde Fische

Wenn du gerne einen glitzernden Fisch basteln willst und mehr über die Welt der Fische erfahren möchtest, dann bist du hier genau richtig. Du sollst Freude und Ausdauer beim Basteln haben und eigenverantwortlich mit einem Partner an Stationen arbeiten können.

Die Tiger sind los!

Karneval der Tiere

Bist du kreativ? Möchtest du mehr über Tiger erfahren?

Bist du bereit, dich selbst in einen Tiger zu verwandeln?

Die bewegten Tiere

Unser gemeinsames Atelier findet im Turnsaal statt. Wir werden miteinander den Turnsaal mit Geräten und Material in eine Bewegungslandschaft für den Karneval der Tiere verwandeln.

Die Meerschweinchen

sind los!

Werde ein Meerschweinchen-Experte!

Du wirst Meerschweinchen hautnah erleben, sie streicheln und vieles über sie erfahren. (Abstammung, Futter, Lebensweise …)

Du darfst auch ein Bild gestalten und ihnen ein Nest bauen.

Tiere nach Miro

Wandmalerei

Wir gestalten den Schuleingangsbereich neu!

Wo leben die Tiere
unserer Welt?

Weißt du, wo die wilden Tiere wohnen? Wir begeben uns auf eine Weltreise und entdecken viele Tiere unserer Erde.

Von Riesen und Zwergen
im Tierreich

Lehrausgang ins Biologiezentrum

(Heuschrecken)

3.Termin Schlossmuseum

Führung und Workshop - Haie

Hop – Hop – Auf in den Pferdestall

Am Boden und auf dem Pferd wirst du neue Erfahrungen sammeln.

Gemeinsam werden wir Pferde putzen, satteln und füttern. Wenn du mutig bist, darfst du sogar ein Pferd führen oder reiten.

Die Wolpertinger

Erfahre Interessantes über
das bayrische Fabeltier und
erfinde und gestalte ein eigenes Fabelwesen.

 

Fasching 2019

Am Faschingsdienstag 2019 besuchte uns ein Zauberer

Karneval der Tiere mit Rock4Kids am 14.2.2019

Die Tiere sind los!

Löwen brüllen, Kängurus springen, Elefanten tanzen – es ist der Karneval der Tiere.

Angelehnt an das Meisterwerk des großen Camille Saint-Saëns wurde diese große tierische Festivität zusammengestellt und um einige bedeutende tierbezogene Werke von Komponisten wie Josef Haydn oder Johann Strauß ergänzt. Unseren Schülerinnen und Schülern wurde es ermöglicht, an den großen Auftritten der Tiere teilzuhaben – neben Spaß und Tanz vermittelt dieses Konzert Wissenswertes über die Musikgeschichte und wurde somit ein lehrreiches Ereignis für alle Kinder unserer Schule.

Weihnachtsfeier am 21.12.2018

Weihnachten im Schuhkarton 15.11.2018

Am 15.11.2018 holte Frau Neu - wie schon viele Jahre - von unserer Schule Päckchen ab. Diese wurden von unseren Kindern befüllt und werden heuer nach Rumänien gebracht.

Atmosfair - Workshop für die 4. Klassen am 9.11.2018

In diesem Workshop wurden von einer erfahrenden Umweltpädagogin der Deutschen Umwelt-Aktion zum Thema: "Mein CO2 Fußabdruck"  Projekte anschaulich und altersgerecht umgesetzt.

  • Was verstehen wir unter dem Klimawandel und welche Auswirkungen hat er? Wir machen einen Versuch und 'unternehmen' eine Weltreise.
  • Wir ermitteln den eigenen CO2-Fußabdruck im Hinblick auf Ernährung, Sport, Freizeit und den Schwerpunkt Verkehr.
  • Wie groß ist ein klimafreundlicher CO2-Fußabdruck und wie kann ich meinen CO2 Fußabdruck reduzieren?
  • Wie sieht ein typischer CO2-Fußabdruck in anderen Ländern aus?

Basketballschnupperstunden für alle Klassen November, Dezember 2018

Reptilienshow 12.10.2018

Unsere 4. Klassen haben sich Gedanken zum Weltfriedenstag gemacht 21.9.2018

Luftballonstart nach dem Abschlussgottesdienst für die 4. Klassen

Theater Moki mit "Der verlorene Traum" am 6.7.2018

Nach einer chinesischen Erzählung spielte das MOKI-Theater am 6.7.2018 das Stück "Der verlorene Traum".

Ein mächtiger, reicher, aber gieriger und selbstherrlicher Herrscher erzählt allen Warnungen zum Trotz seinen Neujahrstraum. 
Dadurch bricht über alle Beteiligten großes Unheil herein. So macht sich der Herrscher auf die Suche nach seinem Traum, seinem Glück. Weder die Götter im Tempel noch die Krieger auf dem Schlachtfeld können ihn zurückgeben. Auch die Ratschläge eines weisen Eremiten will der König nicht befolgen, weil er so sehr von sich, von seiner Macht, von seinem Reichtum eingenommen ist. 

Schließlich verarmt der König und nach vielen Irrwegen erkennt er, dass das Glück mit allen geteilt werden muss, damit es allen gut geht.

Aufführung unserer Sing- und Rhythmusschüler mit Doris Funk am 25.6.2018

Schulfest am 15.6.2018

Erlebnisausstellung "Felix und Maira" - Coole Köpfe gegen heiße Erde 4.6. bis 11.6.2018

Wir sind Klimabündnisschule und haben die Möglichkeit, tolle Workshops rund um das Thema Klima kostenlos zu buchen. Alle Klassen erleben diese Ausstellung. Durch vielfältige Erfahrungen sensibilisiert, bringen sie wichtige Inhalte in ihre Familien nach Hause.

Aktuelle Stichworte wie Treibhauseffekt, Klimaschutz, Zerstörung der Regenwälder und Energiesparen werden so auf spielerische Art und Weise ins Klassenzimmer gebracht. Besonderer Wert wird darauf gelegt, die globalen Zusammenhänge zwischen Österreich und Amazonien aufzuzeigen. Die Ausstellung gibt neue Denkanstöße, zeigt Lösungsmöglichkeiten auf und soll die Kinder zu umweltgerechteren Handeln motivieren. Geschulte ReferentInnen des Klimabündnisses führen in zwei Unterrichtseinheiten durch die Ausstellung.

 

Puppomobil für die GS 1 am 18.5.2018

Das ARBÖ-Puppomobil ist eine mobile Verkehrserziehungspuppenbühne, die sich zum Ziel gesetzt hat, österreichweit Kinder der 1. und 2. Klasse Volksschule das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln.

Diese nachhaltige Verkehrserziehung gliedert sich in zwei Schritte. Der erste Schritt ist die Theateraufführung selbst, die für die Kinder Spaß und Spannung bedeutet und sie zur Interaktivität animiert. Zweitens können die Kinder in gesicherter Umgebung verkehrskompetente Verhaltensweisen üben und so in ihren Alltag integrieren.

'Kleine Feder auf großer Mission' am 27.4.2018

Eine spannende, im wahrsten Sinne des Wortes, BEWEGENDE Indianergeschichte zum Mitspielen, Mittanzen und Mitsingen!

Lisa Valentin möchte gemeinsam mit den Kindern die Kraft von Bewegung und Musik spüren und gemeinsam spielerisch eine natürliche Verbindung zur Mutter Erde und zu den Menschen, die sie mit uns teilen, aufbauen.

Verblüffend einfach werden Themen wie Umweltschutz, Gesundheit, Bewegung und Musik miteinander verbunden.

Die 1. Klassen lernen Judo kennen - 23.3.2018

Fasching in der VS 45 2018

Webcheckerworkshop für die 4. Klassen am 24.1.2018

Folgende Inhalte wurden mit den Kindern besprochen:

  • Netiquette- Umgangsformen untereinander und im Internet
  • Angemessene Reaktionen auf unangenehme Situationen im Internet
  • Selbstdarstellung inkl. Recht am eigenen Bild
  • Faszination YouTube - Was man darf, was nicht und was man glauben kann
  • Sicherheit im Internet - Wem erzähle ich etwas über mich im Internet und wie schütze ich meine Daten (Passwörter)
  • Gruseliges am Smartphone - Kettenbriefe und der Umgang damit

Weitere Infos finden sie unter: www.junginooe.at/webckecker

https://www.saferinternet.at/fuer-eltern/

Weihnachtsfeier am Freitag 22.12.2017

Bei unserer gemeinsamen Weihnachtsfeier haben viele Kinder durch ihr Singen, Gedichte aufsagen, ihr Schattenspiel zu einem sehr stimmungsvollen Hinübergleiten in die Weihnachtsferien beigetragen. Charlotte und Raphael führten professionell durch das abwechslungsreiche Programm. Jedes Kind hat einen Wunsch vorbereitet und durfte unsere Feier mit einem geschenkten Wunsch verlassen.

Theatro Piccolo mit "ODU FRÖHLICH" besucht uns am 13.12.2017

Das kleine Ferkel Odu Fröhlich feiert im Land der Schweine mit seiner Familie Schweihnachten. Doch niemand hat Zeit für Odu. Draußen liegt haufenweise Schnee, und so tollt er alleine herum, baut Schneeschweine, rutscht die Hügel schneller als jede Wildsau hinunter, wirft sich rücklings in den Schnee und rudert mit den Armen auf und ab. Da passiert etwas mit Odu. Ist es ein Schweihnachtszauber? Sind ihm wirklich Flügel gewachsen? Odu fliiiegt! Er beobachtet das Schnee- und Schweihnachtstreiben von ganz oben. Das ist ein wunderbares Gefühl! Solange ihn nicht die blökenden Schafe mit ihrem Kaufwahn nerven! Und solange Odu nicht auf die hektische Krähe trifft, mit der er sofort um die Wette fliegen muss. Und auch mit Flugzeugen in großer Höhe und deren Passagieren ist am Schweihnachtsabend nicht zu spaßen. Odu fliegt höher und höher, gerät von einer Turbulenz in die nächste und beginnt an seinen Fähigkeiten zu zweifeln. Erst kurz bevor er bereits umkehren will, findet er zu seiner großen Aufgabe: Sie ist weihnachtlich! Wunderbar! Und ungeheuer wichtig! Er lässt seine Flügel schlagen und fliegt frohgemut weiter, flap, flap flap…

Bodenworkshop für die 2. und 4. Klassen am 21. und 22.11.2017

Als Klimabündnisschule wollen wir unseren Kindern immer wieder Workshops vom Klimabündnis näher bringen.

Zu unserem Jahresschwerpunkt (Erde, Wasser, Freuer, Lunf) war heuer wieder Frau Dr. Hintersteiner in den 2. und 4. Klassen. Die Kinder durften Versuche zum Thema Boden druchführen, Bodenproben untersuchen und viel Spannendes und Lehrreiches erfahren.

Am 20.11.2017 wurden die Weihnachtspäckchen von Frau Neu für 'Weihnachten im Schuhkarton' abgeholt.

Die neue Trendsportart 'Floorball' durften alle Kinder unserer Schule am 15. und 16.11.2017 mit zwei Trainern kennenlernen.

Am 10.11.2017 hatten wir im Englischunterricht Besuch von zwei Kindern aus Australien.

Frau Inge Bauer (Ernährungsmaus) besuchte im Oktober 2017 alle Klassen mit ihrem Ernährungsprogramm

Es wurde Brot gebacken und Obstsalat geschnitten. Einige Klassen bereiteten gesunde Brotaufstriche zu. Den Kindern wurde Lust auf gesundes Essen gemacht. Neben dem Zubereiten der Nahrung lernten die Kinder viel Wissenswertes über die Ernährung und ihre Gesundheit kennen. Und es hat geschmeckt! Danke liebe Inge!

I like English with Nativespeaker Nicole (wöchentlich in den 2., 3. und 4. Klassen)

Psychomotorik für die Grundstufe 1

Theater Moki mit 'Hänsel und Gretel in der Bibliothek' am 7.7.2017

Hannes und Margarete sind ein Geschwisterpaar, das gerne Computer spielt und lieber Popcorn und Burger isst statt Spinatstrudel. Das können sie auch nach Lust und Laune, denn ihre Eltern sind selten zu Hause, weil sie viel arbeiten müssen. Doch eines Tages, es regnet ganz fürchterlich, stellen sich die beiden am Heimweg in einem Hauseingang unter und schwups – purzeln sie in eine Bibliothek. Wie sie es von zu Hause gewohnt sind, stellen sie allerhand Unsinn an, bis sie von dem mürrischen, aber liebenswerten, Bibliothekar ermahnt werden. Er bringt sie dazu die Unordnung wieder aufzuräumen und im Zuge dessen beschäftigen sich die Geschwister nun doch etwas näher mit den vielen Büchern und siehe da, sie lassen sich von der Magie der Geschichten verzaubern und tauchen selbst in eine Märchengeschichte ein. Kann eine Hexe ein Rockstar sein? Wie können sich die beiden Kinder vor der Hexe retten? Und sind Bücher wirklich langweilig, oder können Geschichten im Kopf auch spannend sein?

Grille und Ameise - Aufführung unserer Sing- und Rhythmusschule mit Doris Funk Köller am 3. Juli 2017

Der Adler Aaron und das geheimnisvolle Erfolgs-Tagebuch

Das Selbstvertrauen von Kindern zu stärken und ihre Persönlichkeit und ihren Charakter positiv zu entwickeln ist für viele Eltern sowie für uns Pädagogen eine große Aufgabe. Jonathan Mittermair ist Kinderbuchautor und Mentaltrainer. In seinem neuen Buch "Der Adler Aaron" lehrt er die Kleinen, nie aufzugeben!

Am 7. Juni 2017 stellte er in unserer Schule sein neues Buch „Der Adler Aaron und das geheimnisvolle Erfolgs-Tagebuch“ vor. Den Schülern wurde aber nicht nur vorgelesen. Sie lernten Aaron auch ganz persönlich kennen, durften in eine Wunderbox schauen und lernten wie sie mit Hilfe von Mentalübungen mutiger durchs Leben gehen können.

Das BildungsTV filmte den Workshop mit den 1. Klassen. Mit diesem Link können Sie Einblick in diese Lesung bekommen.

Haltungsturnen, Koordinationstraining für alle Klassen mit Sandra Kraushofer Ende Mai 2017

Tag des Kinderliedes am 17.5.2017

Auf Initiative der Musikschule fand heuer zum ersten Mal der "Tag des Kinderliedes" am Mittwoch, 17. Mai 2017 statt. Dieser Tag soll dazu beitragen, die Bedeutung des Kinderliedes in besonderer Weise ins Rampenlicht zu stellen.

Wir versammelten uns an diesem Tag in der AULA und sangen ein Quodlibet (ein Musikstück, in dem zwei oder mehr eigenständige Lieder gleichzeitig erklingen). 5 Lieder wurden von unserer Sing- und Rhythmusschullehrerin Doris Funk-Köller vorgeschlagen. Jede Klasse lernte mindestens ein Lied. Nach einem gemeinsamen Einsingen erklangen zwei, drei aber auch 5 Lieder gleichzeitig. Neben "Alle Vöglein sind schon da" erscholl der Kuckuck aus "Und jetzt gang i ans Peters Brünnele". Dazwischen "Tönten die Lieder" und der "C-A-F-F-E-E". Begleitet wurde dieser Gesang von zwei Akkordeons. Es war ein wunderbares gemeinsames musikalisches Erlebnis.

Kinderlieder bereiten Freue, Kindern wie auch Erwachsenen. Der Tag des Kinderliedes soll diese Lebenfreude erlebbar machen.

Tag der Bewegung am 26.4.2017

Am Tag der Bewegung wurde - wie an vielen anderen Tagen - ein Bewegungsparcour im Turnsaal aufgebaut. Die Schüler waren an den Stationen aktiv in Bewegung.

Mariechen und die Zauberfee 17. Februar 2017

Erzähltheater Ursophon mit Ursula Laudacher

Das unzufriedene Mariechen lässt mit Hilfe einer Fee die eigenen Eltern schrumpfen. War die Fee wirklich eine Fee oder doch vielleicht eher eine böse Hexe? Wie spürt es sich an, solch winzig kleine Eltern zu haben. Keine Angst, schlussendlich geht alles gut aus...

Basketball Schnupperstunden vom ASKÖ für die 3. und 4. Klassen

Theater Moki mit 'Hänsel und Gretel in der Bibliothek' am 7.7.2017

Hannes und Margarete sind ein Geschwisterpaar, das gerne Computer spielt und lieber Popcorn und Burger isst statt Spinatstrudel. Das können sie auch nach Lust und Laune, denn ihre Eltern sind selten zu Hause, weil sie viel arbeiten müssen. Doch eines Tages, es regnet ganz fürchterlich, stellen sich die beiden am Heimweg in einem Hauseingang unter und schwups – purzeln sie in eine Bibliothek. Wie sie es von zu Hause gewohnt sind, stellen sie allerhand Unsinn an, bis sie von dem mürrischen, aber liebenswerten, Bibliothekar ermahnt werden. Er bringt sie dazu die Unordnung wieder aufzuräumen und im Zuge dessen beschäftigen sich die Geschwister nun doch etwas näher mit den vielen Büchern und siehe da, sie lassen sich von der Magie der Geschichten verzaubern und tauchen selbst in eine Märchengeschichte ein. Kann eine Hexe ein Rockstar sein? Wie können sich die beiden Kinder vor der Hexe retten? Und sind Bücher wirklich langweilig, oder können Geschichten im Kopf auch spannend sein?

Grille und Ameise - Aufführung unserer Sing- und Rhythmusschule mit Doris Funk Köller am 3. Juli 2017

Der Adler Aaron und das geheimnisvolle Erfolgs-Tagebuch

Das Selbstvertrauen von Kindern zu stärken und ihre Persönlichkeit und ihren Charakter positiv zu entwickeln ist für viele Eltern sowie für uns Pädagogen eine große Aufgabe. Jonathan Mittermair ist Kinderbuchautor und Mentaltrainer. In seinem neuen Buch "Der Adler Aaron" lehrt er die Kleinen, nie aufzugeben!

Am 7. Juni 2017 stellte er in unserer Schule sein neues Buch „Der Adler Aaron und das geheimnisvolle Erfolgs-Tagebuch“ vor. Den Schülern wurde aber nicht nur vorgelesen. Sie lernten Aaron auch ganz persönlich kennen, durften in eine Wunderbox schauen und lernten wie sie mit Hilfe von Mentalübungen mutiger durchs Leben gehen können.

Das BildungsTV filmte den Workshop mit den 1. Klassen. Mit diesem Link können Sie Einblick in diese Lesung bekommen.

Haltungsturnen, Koordinationstraining für alle Klassen mit Sandra Kraushofer Ende Mai 2017

Tag des Kinderliedes am 17.5.2017

Auf Initiative der Musikschule fand heuer zum ersten Mal der "Tag des Kinderliedes" am Mittwoch, 17. Mai 2017 statt. Dieser Tag soll dazu beitragen, die Bedeutung des Kinderliedes in besonderer Weise ins Rampenlicht zu stellen.

Wir versammelten uns an diesem Tag in der AULA und sangen ein Quodlibet (ein Musikstück, in dem zwei oder mehr eigenständige Lieder gleichzeitig erklingen). 5 Lieder wurden von unserer Sing- und Rhythmusschullehrerin Doris Funk-Köller vorgeschlagen. Jede Klasse lernte mindestens ein Lied. Nach einem gemeinsamen Einsingen erklangen zwei, drei aber auch 5 Lieder gleichzeitig. Neben "Alle Vöglein sind schon da" erscholl der Kuckuck aus "Und jetzt gang i ans Peters Brünnele". Dazwischen "Tönten die Lieder" und der "C-A-F-F-E-E". Begleitet wurde dieser Gesang von zwei Akkordeons. Es war ein wunderbares gemeinsames musikalisches Erlebnis.

Kinderlieder bereiten Freue, Kindern wie auch Erwachsenen. Der Tag des Kinderliedes soll diese Lebenfreude erlebbar machen.

Fasching

Tag der Bewegung am 26.4.2017

Am Tag der Bewegung wurde - wie an vielen anderen Tagen - ein Bewegungsparcour im Turnsaal aufgebaut. Die Schüler waren an den Stationen aktiv in Bewegung.

Mariechen und die Zauberfee 17. Februar 2017

Erzähltheater Ursophon mit Ursula Laudacher

Das unzufriedene Mariechen lässt mit Hilfe einer Fee die eigenen Eltern schrumpfen. War die Fee wirklich eine Fee oder doch vielleicht eher eine böse Hexe? Wie spürt es sich an, solch winzig kleine Eltern zu haben. Keine Angst, schlussendlich geht alles gut aus...

Basketball Schnupperstunden vom ASKÖ für die 3. und 4. Klassen

'Theaterpädagogisches Präventionsprogramm "Mein Körper gehört mir" Elternabend am 10.1.2017

Dieses Programm ist ein interaktives, theaterpädagogisches, mehrteiliges Stück, mit dem dem sexuellen Missbrauch an Kindern präventiv entgegentreten wird. Ziel ist es, die Kinder in ihrem Wissen zu stärken, dass ihr Körper ihr persönliches Eigentum ist. Er gehört ihnen und nur sie wissen, wie ihr Körper fühlt.

Drei Worksshops 'Mein Körper gehört mir' für die 3. und 4. Klassen im Jänner 2017

'Blick und Klick' für die 1. Klassen am 18. Jänner 2017

Bei "Blick und Klick" lernen die Kinder die Gefahren des Straßenverkehrs sowohl aus der Sicht des Fußgängers, wie auch des Autofahrers vor Augen kennen. Die Kinder erarbeiten das richtige Verhalten im Strassenverkehr als Fußgänger am Gehsteig, beim Überqueren der Fahrbahn, bei parkenden Fahrzeugen und an Kreuzungen sowie am Zebrastreifen. Der Höhepunkt von "Blick und Klick" ist für viele Mädchen und Buben, dass sie in einem eigens konstruierten Elektroauto mitfahren dürfen. Dort lernen sie das richtige Anschnallen.

Weihnachtsfeier am 23.11.2016

"Eine Trommelreise um die Welt" am 25.11.2016

Hören – spüren – bewegen; Rhythmen aus allen Kontinenten. Eine atemberaubende Musikshow!

Die Kinder lernten viele Instrumente kennen, durften sie ausprobieren und waren aktiv dabei. Noch auf dem Weg zurück in die Klassen war der Rhythmus und die Melodie des letzten Liedes zu hören.

Kinder helfen Kinder - Weihnachten im Schuhkarton

Kinderpolizei am 4. November 2016

Unsere Schüler/innen erfuhren an diesem Tag aus erster Hand viel Wissenswertes und Interessantes über die Ausbildung zum Polizisten, die Aufgaben und die Ausrüstung der Polizei. Sie gingen mit den Polizistinnen und Polizisten auf Spurensuche und lernten ein Streifenfahrzeug von innen kennen. Besonders begeisterte sie die Vorführung der Arbeit mit dem Polizeihund. Ausgestatten mit einem Polizeiausweis und vielen kleinen Geschenken verließen unsere Kinder das Schulhaus mit strahlenden Augen.

Ein besonderer Dank gilt Frau und Herrn Marko, die diesen Besuch für unsere Schule ermöglichten.

1 x 1 Fest mit Studenten der PH der Diözese in der 3ab

Die Schutzengerl der 4b werden am 28.10.2016 von der Vorschule zu einem Frühstück eingeladen

Die 3b lädt am 28.10.2016 die 3a zu einem gemeinsamen Frühstück ein

Unser Elternverein spendet 10 Wochen Obst und Gemüse vom Biohof Aichleitner

Theater Moki aus Wien mit dem Märchen "Aschenputtel" am 8.7.2016

Eine neue originelle Fassung dieser bekannten Geschichte von Aschenputtel führt uns in eine Schneiderwerkstatt, wo ein Lehrmädchen soeben ihre erste große Liebe erlebt. Ihre tatsächlichen Gefühle erinnern sehr an die Geschichte von Aschenputtel und so schläft unsere Heldin nach anstrengender Arbeit bei der Nähmaschine ein. In ihrer Traumfantasie erlebt sie in der realen Umgebung von alten Stoffen, Schneiderpuppen und unfertigen Hochzeitskleidern eine märchenhafte Geschichte, an deren Ende sie in den Armen ihres erträumten Prinzen, beziehungsweise des Burschen, der in derselben Schneiderwerkstatt arbeitet wie sie, liegt. Wir sind sicher, dass die Geschichte von Aschenputtel auch heute noch aktuell ist. Viele Mädchen und Buben treffen tagtäglich auf rücksichtslose Gewalt ihrer Altersgenossen und Mobbing stellt ein echtes Problem dar. Wir würden uns wünschen, dass unsere Geschichte die Kinder ohne Druck daran erinnert, dass nur ein Mensch, der liebevoll und aufrichtig ist, wirklich Glück erfahren kann.